Und er hat es doch getan…

Als ich gestern abend gegen 1 Uhr ins Bett gegangen bin, war noch alles in Ordnung. Als ich heute morgen um 6 Uhr aufgestanden bin und mit verschlafenen Augen auf mein Handy geschaut habe, war nichts mehr in Ordnung. Meine erste E-Mail hab, die ich in meiner Inbox hatte, habe ich von Facebook bekommen und darin stand nur… “OH OH… “, fand ich gar nicht witzig und dazu war ich auf ein Mal Hell-Wach.
Der Wind hat sich gedreht und Reykavik’s Flughafen ist zum ersten Mal gesperrt. Super toll, wenn man über Reykavik nach Frankfurt fliegt, und der Flug dadurch gecancelt ist.
Ich hatte erst ein Mal ein Gefühlsüberfall von Enttäuschung, über Sauer, über “ich könnte jetzt alles klein schlagen” etc., aber das hat sich dan gelegt, nachdem ich mich beruhigt hatte und versucht habe klar zu denken.
Naja lange Rede kurzer Sinn, nach einem 3 stündigen in der Leitung warten, hat es Tim geschafft, uns mit Delta nach Amsterdam zu bringen und von dort aus nach Frankfurt.
Wir können zwar Delta nicht leiden, vorallem nicht, weil wir angeblich für ein 2. Gepäckstück 50$ zahlen müssen, was hingegen bei Icelandair umsonst ist, aber immerhin bringt es uns nach Hause.

Am Sonntag, ca 10.00 Uhr sind wir dann in Deutschland. Ich halte euch auf dem laufenden
Liebe Grüße
Lili

Leave a Reply